July 8, 2019

FRITZ!WLAN Repeater 310/450E/1750E zurücksetzen/Werkseinstellung

FRITZ!WLAN Repeater 310/450E/1750E zurücksetzen/Werkseinstellung

Falls der  FRITZ!WLAN Repeater nicht wie gewünscht funktioniert, setzen Sie ihn auf die Werkseinstellungen zurück (Reset).

Zurücksetzen über die WPS-Taste

Schritt 1 Stecken Sie den FRITZ!WLAN Repeater in eine Steckdose und warten Sie, bis die Power-LED dauerhaft leuchtet.

Schritt 2 Drücken Sie nun die WPS-Taste für ca. 15 Sekunden, bis alle LEDs blinken.

WPS-Taste am FRITZ!WLAN Repeater

Schritt 3 Das Gerät startet nun neu und befindet sich anschließend in der Werkseinstellung.

Zurücksetzen über die Benutzeroberfläche

Schritt 1 Stecken Sie den FRITZ!WLAN Repeater in eine Steckdose und warten Sie, bis die Power-LED dauerhaft leuchtet.

Schritt 2 Rufen Sie die Benutzeroberfläche des FRITZ!WLAN Repeater durch Eingabe von http://fritz.repeater bzw. 192.168.178.2 auf. Verwenden Sie hierzu die Adresszeile in Ihrem Browser (Mozilla Firefox, Microsoft Internet Explorer oder Ähnliche).

Bitte beachten Sie:
Sie erreichen den FRITZ!WLAN Repeater über die IP-Adresse 192.168.178.2  nur im Auslieferungszustand.

Falls der FRITZ!WLAN Repeater bereits einmal mit Ihrem FRITZ!Box DSL-Modem verbunden war, rufen Sie die Adresse des FRITZ!Box DSL-Modems über 192.168.178.1 auf. Klicken Sie in der Benutzeroberfläche auf Heimnetz und Netzwerk. Je nach Firmware-Version kann die Menüführung leicht abweichen.

Sie sehen nun alle mit dem FRITZ!Box DSL-Modem verbundenen Geräte. Notieren Sie hier die IP-Adresse des FRITZ!WLAN Repeater und tragen Sie diese in die Adresszeile Ihres Browsers ein, um die Benutzeroberfläche zu öffnen.

Benutzeroberfläche FRITZ!Box

Schritt 3 Klicken Sie in der Benutzeroberfläche des FRITZ!WLAN Repeater auf System > Zurücksetzen > Werkseinstellungen und dort auf FRITZ!WLAN-Repeater neu starten und Werkseinstellungen laden.

Der Neustart ist abgeschlossen, wenn die Power-LED dauerhaft leuchtet.